LOGO

Architektouren


Architekturführer Bahnverbindungen Reiseveranstalter

(neu: jetzt endlich "verlinkt")


Neben der ganzen Virtualität freut man sich doch mal drauf, auch im sogenannten Urlaub oder auf "dienstlichen" Reisen zu sehen, was die Kolleginnen und Kollegen so erschaffen haben oder gar die Altvorderen.

Wenn man eine solche Reise zu tun im Begriffe ist, kann man sich höchst unterschiedlich vorbereiten:

Ein besonderes Thema dabei sind Architekturführer, die oft mit viel Engagement entstanden sind, aber zum Zeitpunkt der Benutzung meist hoffnungslos veraltet!

Hier hilft das Online-Medium mit dem stets nachfütterbarem Architekturführer.

Leider gibt es noch nicht allzuviele Exemplare dieses neuen Genres, aber es sind einige in Arbeit oder gar schon fertig:

Hier einige Kostproben:

Nicht ganz in dieses Genre fallen Städte-Informationen a la Baedeker, da dort gerade die moderne Architektur zu kurz kommt bzw. nicht aktuell genug präsentiert wird:

Unser neuester Favorit sind Städtetrips per QuicktimeVR. Diese Technologie ermöglicht die Darstellung von Panoramaaufnahmen als interaktive "Movies". Am bekanntesten wahrscheinlich der permanent aktualisierte Rundblick auf Berlin namens CityScope, aber auch historische Panoramen sind zu finden oder gar Sequenzen aus dem zerstörten Sarajevo.
Neben Online-Panoramen gibt es auch einige auf CD, z.B. im CHIP-Sonderheft "Digitale Fotografie 2" (Stand Herbst 1996) oder "Virtual Berlin" (Stand Sommer 1996).


archimedia institute bochum germany ----- Redaktion: harald.gatermann@fh-bochum.de 23.9.96