ARCHINET-LOGO

NEU: DER ARCHINET-PRESSE-POOL

Herzlich willkommen im neukreierten ARCHiNET-Presse-Pool!

Die Idee entsprang einer kürzlich ins Haus geflatterten Pressemitteilung derACS-Veranstalter, die soeben das Schwerpunkt-Thema der ACS 1996 mitteilten:ONLINE, ONLINE, ONLINE !
Aber lesen Sie doch selbst!


Vergleichen Sie doch mal:
So sieht´s bisher aus:Die Pressemitteilungen gehenaus dem Haus und landen auf dem Tisch der Redaktionen. Dort werden Sie gelesen,ausgewählt und abgeschrieben (1490 mal klappert die Tastatur . . .), dannKorrektur gelesen, Layoutet und nach ein, zwei, vier, sechs Wochen erscheint diePressemitteilung mit viel Glück in einem Teil der angeschriebenenBaufachzeitschriften - die dann natürlich sofort ihr Belegexemplarlosschicken.
Sosieht´s in Zukunft aus: DiePressemitteilungen gehen aus dem Haus und landen auf dem Tisch der Redaktionen.Parallel dazu werden Sie online im ARCHiNET Presse-Forum plaziert, sind dort fürdie Zeitschriften-Redaktionen direkt abrufbar und in digitaler Form in dasSeitenlayout zu integrieren.
Vorteil nebenbei:Interessierte "Rezipienten" (der von derBauwelt soeben geprägte Begriff für den "Online-Leser")kommen genauso tagesaktuell zu Presseinformationen, können diese taufrischrezipieren und auswerten, ähnlich wie das heute schon mit dpa-Meldungen derFall ist, die erst am nächsten Tag in der Zeitung erschienen (oder aber vonder Zeitungsredaktion herausgefiltert werden)
Unser Angebot: schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen (wenn möglichin digitaler Form, d.h. per Diskette oder email)
Die ersten zwanzig Pressemitteilungen werden wir kostenlos veröffentlichen,ab der einundzwanzigsten werden wir uns dann über einen Unkostenbeitragunterhalten . .

Merken Sie sich bitte dieAdresse des ARCHiNET-PRESSE-FORUMS:
http://www.archinet.de/presse

<< < info
© 1996 --- archimedia bochum/witten germany --- produced by: aiw - 3.6./8.5.96